Aktuelle Themen
<< zurück

SoftENGINE KASSE4.0 – Business Frames – Wertcoupon


Beitrag #11427

Mit dem „Business Frame“ Wertcoupons stehen Ihnen nachfolgend beschriebene Optionen zur Verfügung:

Geben Sie Wertcoupons an Ihre Kunden aus und nehmen Sie diese beim Zahlungsvorgang entgegen.
Dabei reduziert der Wertcoupon den Zahlungsbetrag gemäß bestimmter Bedingungen im einen festgelegten Prozentsatz oder einen Eurowert.

Wertcoupons unterscheiden sich dabei in ihrer Anwendung und Wirkung von Gutscheinen.

GS_11427_001

Die Wertcoupons verwalten Sie in einer separaten Wertcoupon-Datenbank.

GS_11427_002

In dieser Datenbank sind alle Wertcoupons aufgeführt.

GS_11427_003

Wertcoupons können folgende Wirkung haben:

GS_11427_004

Über verschiedene Kriterien lässt sich die Gültigkeit einstellen:

GS_11427_005

Nachfolgend einige Beispiele, wie Sie diese Kriterien einsetzen können.

Wertcoupon beliebig oft einsetzbar

Drucken Sie einen Couponcode (z.B. als Barcode) auf Flyer oder Anzeigen. Der Kunde legt den Coupon vor und der Wertcoupon wird eingelesen und ein entsprechender Rabatt gewährt. Der Kassierer nimmt den Coupon dabei entgegen, wodurch verhindert wird, dass der Kunde diesen nochmals einsetzen kann. Der Couponcode selbst ist Imme rnoch gültig und so kann der nächste Coupon mit dem gleichen Code wieder eingelöst werden.

Hätte der Kunde mehrere Wertcoupons könnte er auch mehrfach den Wertcoupon nutzen.

Wertcoupon nur einmal pro Kunde einsetzbar

Möchte man einen Wertcoupon ausgeben und verhindern, dass ein Kunde diesen mehrfach nutzen kann, ist das die richtige Option dafür. Der Code kann damit auf Flyer oder Anzeigen gedruckt werden, lässt sich aber nur einlösen, wenn der Kunde registriert (also als Kunde angelegt) und der Code für diesen Kunden noch nicht eingesetzt wurde.

Generell nur einmal einsetzbar

Damit kann ein Wertcoupon nur einmalig eingesetzte werden. Das bedeutet, dass jeder Coupon ein Unikat ist und in der Datenbank einzeln angelegt werden muss. Druck und Ausgabe der Coupons sind dann jeweils einzeln. Der Code könnte also nicht auf einem Flyer angewandt werden.

Ein typischer Fall sind Wertcoupons, die Kunden beispielsweise zu Geburtstagen oder Jubiläen ausgehändigt werden.

Pro Kunde mit Wertguthaben

Der Coupon enthalt dabei einen Euro-Wert als Rabattguthaben, den der Kunde analog einem Geldguthaben einsetzen kann. Dabei wird ein Guthabensaldo geführt. Eine Kundenzuordnung ist dabei unerlässlich.

Typischer Fall ist beispielsweise eine Prämie für eine erfolgte Kundenwerbung. Der Kunde erhält einen Wertcoupon mit beispielsweise 50 € Guthaben und kann dieses in mehrfachen Schritten einlösen.

Kombinierbar mit einem Gültigkeitszeitraum

Zusätzlich zur Art des Wertcoupons lässt sich noch ein Zeitraum „Von bis Datum“ einstellen, in welchem der Coupon eingelöst werden kann.

Außerdem lassen sich mit einem Coupon weitere Bedingungen verknüpfen.

GS_11427_006

Wertcoupons lösen Sie im Zahlungsvorgang ein.

GS_11427_007

Der Coupon-Code kann eingegeben oder gescannt werden.

GS_11427_008

Das Kassensystem prüft die Gültigkeit des Coupons und auch, ob alle Bedingungen erfüllt sind.
Danach wird der Coupon eingelöst oder auf die Ursache der Ablehnung hingewiesen.

GS_11427_009

Wird der Coupon akzeptiert, reduziert sich der Zahlbetrag um den gewährten Rabatt. Der Einsatz des Coupons ist auf dem BON ausgewiesen und reduziert auch die Steuer, passend zu den gekauften Artikeln.

2018-11-02_09-26-26

Nutzen Sie die Funktionen des Couponings, um automatisch Coupons zu erzeugen und beim Drucken des BONs mit an den Kunden auszugeben.

 

 

   Verwandte Themen



<< zurück

Wie hilfreich ist dieser Artikel?

Wert: 5.0 aus 1 Bewertung Verteilung der Bewertungen zeigen.
Please wait...
  • 5 Sterne
    100.00%
    1
  • 4 Sterne
    0.00%
    0
  • 3 Sterne
    0.00%
    0
  • 2 Sterne
    0.00%
    0
  • 1 Stern
    0.00%
    0