Aktuelle Themen
<< zurück

Kreuztabelle (Ab Version 5.58, Erprobung 2017, Freigabe 2018)


Beitrag #5869

Die neue Kreuztabelle

  • bietet eine übersichtliche Darstellung aller verfügbaren Varianten eines Artikels
  • ermöglicht eine schnelle Erfassung der jeweiligen Mengen/Preise für alle Artikel in einer einzigen Tabelle
  • erzeugt automatisch die Belegpositionen von Variantenartikeln
  • ist anpassbar

GS_Beispiel Das Wesentliche auf einen Blick:

Mit wenigen Klicks können neue Belege, z.B. ein neues Angebot erstellt werden. Wie gewohnt, lassen sich dort Artikel hinzufügen. Lädt man einen Artikel in dessen Einstellungen das Merkmal „Kreuztabelle verwenden“ aktiviert ist, wird diese automatisch geöffnet. Grundlage für diese Tabelle sind die Variantenattribute, die dem gewählten Artikel zugeordnet sind. Mithilfe des in BüroWARE integrierten Variantengenerators wurden zu dem Artikel die Varianten angelegt. In der Kreuztabelle sieht man jetzt die möglichen Kombinationen und kann in die entsprechenden Zellen der Tabelle sofort die gewünschte Menge eintragen. Zusätzlich stehen weitere Informationen zum Artikel – wie beispielsweise Lagermenge und Preis zur Verfügung.

GS_5869_KT01

.

GS_TechnischeDetails

Die Kreuztabelle in der Belegerfassung

Die Kreuztabelle ermöglicht eine einfache und schnelle Mengen- und Preiserfassung für Variantenartikel. Die klare Gliederung in verschiedene Informationsbereiche und Karteikarten garantiert einen schnellen Gesamtüberblick.

GS_5869_KT02

(Screen anklicken zum vergrößern)

GS_AG_KK01Funktionsleiste stellt alle benötigten Aktionen bereit

GS_AG_KK02Karteikarten bieten unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten

GS_AG_KK03Grunddaten zeigt die Hauptinformationen des Artikels sowie ein Bild

GS_AG_KK04Einstellungen/Info bietet weitere nützliche Artikelinformationen

GS_AG_KK05Kreuztabelle zeigt alle Artikelvarianten und ermöglicht die Eingabe von Mengen und Preisen

.

Karteikarte „Größe / Farbe Erfassung“

Die Karteikarte „Größe / Farbe Erfassung“ ist die Startseite und gleichzeitig der Arbeitsbereich, welcher am häufigsten genutzt wird.
Auf diesem Bildschirm ist die eigentliche „Kreuztabelle“ dargestellt, in der die Eingaben vorgenommen werden.

Je Kombination von zwei Eigenschaften (beispielsweise Farbe und Größe) steht ein Eingabefeld zur Verfügung. In dieses kann dann die Menge eingetragen werden. Für alle möglichen Kombinationen können die Eingaben also ohne Umschalten in einer einzigen Tabelle erfolgen.

GS_5869_KT03

Über die Menüfunktionen stehen verschiedene Aktionen zur Verfügung. Nach Abschluss der Mengenerfassung erfolgt mit der Menüfunktion „Übernehmen“ aus dem Menü „Allgemein“ die Übertragung der Einträge der Kreuztabelle in die Positionserfassung. Pro Eintrag wird eine Belegposition erzeugt.

Das Menü „Bearbeiten“ stellt die Funktionen „Zeile löschen“ (F4) und „Details“ (F11) zur Verfügung.
Mittels der Funktion „Details“ kann eine spezielle Erfassungsmaske „Details Belegposition“ aufgerufen werden, die zusätzliche Informationen zur aktuellen Position bereitstellt.

GS_5869_KT04

.

Details Belegposition

Diese Maske ist angelehnt an die Standardmaske der Positionsdetails.
Hier sind weitere Informationen und Einstellungen sicht- und änderbar. Das betrifft unter anderem Preise, Mengen und Rabatte aber auch Einstellungen für Buchhaltung und Steuerberechnung.

GS_5869_KT05

Sind den einzelnen Varianten Bilder zugerodnet, werden diese bei der Artikelbearbeitung für den aktuellen Artikel angezeigt. Eine visuelle Orientierung bei der Arbeit mit Artikel und Varianten ist somit gewährleistet.

.

Menü „Ansicht“

In der Kreuztabelle können sowohl Eingaben der Mengen, wie auch der Preise für die jeweiligen Varianten vorgenommen werden. Zwischen beiden Möglichkeiten wird einfach mithilfe des Menüs „Ansicht“ umgeschalten.

GS_5869_KT06

.

Menü „Einstellungen“

Zusätzlich lässt sich das Anzeigelayout im Menü „Einstellungen“ anpassen. Hier kann zwischen den Darstellungsvarianten „Oben“, „Links“, und „Rechts“ gewechselt werden.

GS_5869_KT07

.

Karteikarte „Verwendete Belegpositionen“

Zusätzlich stehen zwei weitere Registerkarten zur Verfügung. Die Registerkarte „Verwendete Belegpositionen“ enthält eine tabellarische Auflistung aller Belegpositionen – also alle die Varianten, bei denen eine Eintragung in der Kreuztabelle erfolgte.

Diese Übersicht dient beispielsweise dazu, einen schnellen Überblick über die Mengen, Preise und Gesamtpreise einer Variante zu erhalten. Bei Preis- oder Mengenverhandlungen mit Kunden/Lieferanten können die Änderungen auch gleich in dieser Darstellung vorgenommen und in den Beleg übertragen werden. Außerdem lassen sich auch hier Zeilen löschen oder die Detailansicht einer Position aufrufen.

GS_5869_KT08

Karteikarte „Alle möglichen Belegpositionen“

Diese Kartekarte ist analog der Karteikarte „Verwendete Belegpositionen“ aufgebaut. Während diese nur die bereits erfassten Varianten anzeigt, sind auf der Karteikarte „Alle möglichen Belegpositionen“ alle existierenden Varianten des Artikels aufgeführt.

Existierende Varianten sind dabei alle Kombinationen von Attributen, für die mittels des BüroWARE Variantengenerators Subartikel erzeugt worden sind. Die Menüs „Bearbeiten“ und „Allgemein“ der Karteikarte „Alle möglichen Belegpositionen“ stellen die gleichen Funktionen bereit wie auf den Karten „Größe / Farbe Erfassung“ und „Verwendete Belegpositionen“.

Die Erfassung von Preisen und Mengen ist auch in dieser Übersicht möglich.

GS_5869_KT09

 

.

Gut zu wissen – Anwendung:

Die Kreuztabelle benötigt Artikel, die durch den BüroWARE Variantengenerator erzeugt wurden. Dafür sind entsprechende Attribute nötig.
Im Hauptartikel muss das Kennzeichen „Kreuztabelle verwenden“ aktiviert sein. Das dafür genutzte Feld ist ART_9226_1 im Artikelstamm.

Die Aktivierung dieser Option erfolgt über das Menü „Bearbeiten“ > „Optionen/Parameter“ > „Varianteninfo“.

GS_5869_KT10

GS_AG_KK01 Aufruf der Varianten

GS_AG_KK02 Anzeige der Varianteninformationen und Setzen des Kennzeichens „Kreuztabelle für diese Variante verwenden“.

GS_5869_KT11

.

Gut zu wissen – Anpassung:

Die Kreuztabelle ist über den Designer anpassbar.

Auf der ersten Karteikarte hat die Maske eine eigene Satzbeschreibung.
Auf der zweiten und dritten Karteikarte sowie auf der Detailmaske zur Belegposition hat man Zugriff auf die Satzbeschreibung der Positionsdaten (POS).

.

Das komplette Heft „Kreuztabelle TECHNIK IM DETAIL 2017“ finden Sie hier zum Download:

GS_5869_KT00

   Verwandte Themen



<< zurück

Wie hilfreich ist dieser Artikel?

Please wait...