Aktuelle Themen

Da Sie nicht angemeldet sind, werden Ihnen nur öffentliche Beiträge angezeigt.

20 gefundene Artikel zu "Whitepaper / Dokumente"

Hilfreich

Please wait...
x

DSGVO Grundlagen Online-Seminar

Der Mittschnitt unseres Online-Seminars.
Wir stellen Ihnen unsere Sichtweise auf die DSGVO vor, erläutern Ihnen, welche Aktivitäten nötig sind und wo wir Sie als Anwender von WEBWARE und BüroWARE unterstützen können.
  …
[weiterlesen]

Please wait...
x

Wissenswertes zur DSGVO / UPDATE Spezial

Erfahren Sie mehr über die DSGVO und ZUGFeRD – mit der neuen UPDATE zu diese Themen.
Sie können hier die aktuelle Ausgabe als PDF laden.

2018-03-29_10-19-23  …
[weiterlesen]

Please wait...
26.03.2018 11:56:10
x

Allgemeine Erläuterungen zur DSGVO

Ab 25.5.2018 gilt die EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) für Unternehmen, die in der EU Waren/Dienstleistungen anbieten oder Mitarbeiter beschäftigen.

Wir haben für unsere Partner und Anwender unsere Sicht und Überlegungen zur Umsetzung der DSGVO zusammengefasst.
Sie können hier die Seiten der Präsentation ansehen/herunterladen.

Achtung: Die Funktion „Als PDF erstellen“ funktioniert hier nicht, da das Dokument verknüpft ist.
Sie können die Präsentation direkt als PDF- Datei herunterladen.  …
[weiterlesen]

Please wait...
x

Vorschau: Favoriten (Ab Version 5.59, WEBWARE 2.2)

GS_6256_SP10

Auf den SoftENGINE SolutionDays 2017 wurde unter der Überschrift “Daten und Module in direktem, schnellen Zugriff” die Funktion  “Favoriten” neu vorgestellt.

Mit der Festlegung von Modulen, Datenbereichen und einzelnen Datensätzen als Favoriten, werden diese schneller gefunden und können einfach durch Mausklick geöffnet bzw. gestartet werden.

(Grafik anklicken zum Vergößern)

GS_6256_SP11k

 

.

„Favoriten“ – Details

Die Funktion „Favoriten“ steht überall dort zur Verfügung, wo in der oberen Leiste des aktuellen Fensters ein Stern zu sehen ist.

  …
[weiterlesen]
Please wait...
x

Kreuztabelle (Ab Version 5.58, Erprobung 2017, Freigabe 2018)

Die neue Kreuztabelle

  • bietet eine übersichtliche Darstellung aller verfügbaren Varianten eines Artikels
  • ermöglicht eine schnelle Erfassung der jeweiligen Mengen/Preise für alle Artikel in einer einzigen Tabelle
  • erzeugt automatisch die Belegpositionen von Variantenartikeln
  • ist anpassbar

GS_Beispiel Das Wesentliche auf einen Blick:

Mit wenigen Klicks können neue Belege, z.B. ein neues Angebot erstellt werden. Wie gewohnt, lassen sich dort Artikel hinzufügen. Lädt man einen Artikel in dessen Einstellungen das Merkmal „Kreuztabelle verwenden“ aktiviert ist, wird diese automatisch geöffnet. 

  …
[weiterlesen]
Please wait...
x

Akte X (Ab Version 5.58, Freigabe 2017) Details für Anwender

Die Akte X

…bietet einen umfassenden Überblick über alle Aktivitäten und Belege zu Adressen, Ansprechpartnern und Projekten und weiteren Daten.

Die Akte X:

  • Kundenindividuelle Informationen finden Sie bedienerübergreifend in der Adressakte.
  • Die Projektakte stellt alle Belege, Daten und Informationen projektbezogen dar.
  • Die Monatsakte gibt eine Übersicht über alle Aktivitäten alle Bediener auf einen Monat bezogen.
  • Die Wochenakte verschafft einen Überblick über die globalen Wochenaktivitäten im Monat.
  …
[weiterlesen]
Please wait...
x

Akte X (Ab Version 5.58, Freigabe 2017) Anwendungsbeispiel

Die Akte X

…bietet einen umfassenden Überblick über alle Aktivitäten und Belege zu Adressen, Ansprechpartnern und Projekten und weiteren Daten.

Die Akte X:

  • Kundenindividuelle Informationen finden Sie bedienerübergreifend in der Adressakte.
  • Die Projektakte stellt alle Belege, Daten und Informationen projektbezogen dar.
  • Die Monatsakte gibt eine Übersicht über alle Aktivitäten alle Bediener auf einen Monat bezogen.
  • Die Wochenakte verschafft einen Überblick über die globalen Wochenaktivitäten im Monat.
  …
[weiterlesen]
Please wait...
x

Variantengenerator (Stand 2017, ab Version 5.58)

Das Wesentliche des Variantengenerators

Verkauft/produziert ein Unternehmen Artikel in unterschiedlichen Varianten (z.B. Größen, Farben und Materialien) müssen eine Vielzahl von Variantenartikel angelegt werden. Um hierbei Zeit zu sparen und die Arbeit zu vereinfachen erfolgt die Verwaltung dieser Artikel mit dem neuen Variantengenerator. Dafür legt man im Artikelstamm zunächst einen sogenannten Hauptartikel an. Die Varianten ergeben sich aus den möglichen Eigenschaften, die der Artikel annehmen kann.  …
[weiterlesen]

Please wait...
x

Checkliste Adressstamm (Stand 2017, ab Version 5.59)

Das Wesentliche der Checklisten

Checklisten geben die Möglichkeit, kurze Informationen zu Adressen zu hinterlegen und diese zusätzlich noch mit einem Status zu versehen. Wenn beispielsweise bei einer Adresse noch Veränderungen oder Prüfungen vorzunehmen sind, kann man einfach eine Aktion in der Checkliste anfügen. Dafür gibt es in den Checklisten-Stammdaten bereits vorbereitete Einträge, die man in den Adressdaten einfach hinzufügen kann. Eine Autovervollständigung hilft durch Anzeige passender Einträge.  …
[weiterlesen]

Please wait...
x

TECHNIK UPDATE: OP-Verwaltung

Die neue „Offene Postenverwaltung“ der BüroWARE / WEBWARE ist speziell, was Analysen und Verarbeitungsgeschwindigkeit angeht, sehr schnell. So kann am jetzt alle „Offenen Posten“ in einer Tabelle sehen und sie nach unterschiedlichen Kriterien selektieren. Beispielsweise, um die gesammelten Außenstände eines Kunden zu sehen, genügt es, den betreffenden Namen in der Suchleiste einzugeben. Blitzschnell werden alle Offenen Posten des Kunden in der Tabelle angezeigt.

  …
[weiterlesen]
Please wait...
x

TECHNIK UPDATE: WAWI / Liefersystem

Ein Lagerleiter muss wissen, welche Aufträge bereits bezahlt oder erfolgreich durch die Kreditprüfung gelaufen sind. Natürlich sollten auch alle relevanten Daten, wie etwa die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, vorliegen. Dass soll auch bei über 1000 Aufträgen am Tag gut machbar sein. Auch wenn ein Großteil der Aufträge sich nicht unmittelbar weiterverarbeiten lässt, sollten diese später über die Funktion „Freigabe Kommissionierung“ freigegeben werden können. Ab BüroWARE 5.58 geht das sehr schnell.

  …
[weiterlesen]
Please wait...
x

TECHNIK UPDATE: Artikellayouts

Artikellayouts ermöglichen unterschiedliche Ansichten pro Bediener / Warengruppen oder sogar für bestimmte Artikel. Warum? Weil nicht jeder Mitarbeiter / Bediener alles sehen muss oder auch nicht sehen soll oder weil bestimmte Felder in bestimmten Artikeln keinen Sinn machen. Zum Beispiel, müssen in einem Dienstleistungsartikel keine Lagerbestandsfelder angezeigt werden. Dafür können aber andere Informationen gezeigt werden, die wiederum bei lagerführenden Artikeln nicht benötigt werden.

  …
[weiterlesen]
Please wait...
x

TECHNIK UPDATE: Adresslayouts

Die Adresslayouts ermöglichen unterschiedliche Ansichten pro Adresse oder/und pro Mitarbeiter. Nicht jeder Mitarbeiter/ Bediener muss oder soll alles sehen. Nicht jeder Mitarbeiter benötigt alle Felder in einer Optionsmaske bzw. braucht aufgabenindividuelle Felder um effizienter zu arbeiten.
Beispielsweise soll ein Praktikant bei der Adresspflege bzw. Vervollständigung nur bestimmte Felder und Funktionen zur Bearbeitung bereitgestellt bekommen. Oder ein bestimmter Bediener soll innerhalb einer Adresse sofort auf alle Optionen per Mausklick zugreifen können.

  …
[weiterlesen]
Please wait...
x

TECHNIK UPDATE: CRM / Adressakte

Auch wenn die Akte Tausende von Einträgen aufweist, sie ist mit allen Informationen SOFORT abrufbar. Ein Doppelklick genügt, um die Details zu jeder einzelnen Position direkt anzuzeigen.

Wie die CRM Adressakte die tägliche Arbeit erleichtert, finden Sie im PDF-Anhang (ca. 15MB) hier im Wiki-Artikel.
Ausführlich mit Screenshots und einer eigenen Story dokumentiert und in drei übersichtliche Bereiche gegliedert.

1. Story
2.

  …
[weiterlesen]
Please wait...
x

TECHNIK UPDATE: BüroWARE Kasse 3.0

Einen umfangreichen Einblick in die BüroWARE Kasse 3.0 (Stand 05/2016) finden Sie im PDF-Anhang (ca. 44MB) hier im Wiki-Artikel.

Moderne Touch-Benutzerführung und auch „unter der Haube“ hat sich einiges getan. So arbeitet die BüroWARE Kasse 3.0 nicht nur schneller, sondern ist auch viel leichter anpassbar.
Ein wichtiger Punkt ist die Flexibilität. Es gibt viel Raum für vordefinierte Ein- und Entnahmen. Im Geschäftsalltag lassen sich damit die unterschiedlichsten Situationen schnell abarbeiten.

  …
[weiterlesen]
Please wait...
x

TECHNIK UPDATE: Tabellendruck

Ab der Version 5.58 gibt es in jeder Tabelle rechts oben, oberhalb der Scrollbar, das Tabellendruck-Auswahlmenü und dort jetzt auch die neue Funktion „Tabellendruck“. Damit kann man jetzt jede Tabelle sofort auf Papier drucken oder daraus ein PDF erstellen. Im Hoch- oder Querformat, Summen bilden, verschiedene Spalten auswählen, sortieren und gruppieren – OHNE das die IT Abteilung ein neues Formular entwickeln muss.

  …
[weiterlesen]
Please wait...
x

TECHNIK UPDATE: Beleglayouts

Die Belegtabellen-Layouts sind eine neue Steuerung der Ansicht der Belegauswahl und das kann pro Bediener eingestellt werden.

Wie Sie mit den neuen Beleglayouts arbeiten können, erfahren Sie im PDF-Anhang (ca. 5MB) hier im Wiki-Artikel.

Ausführlich mit Screenshots und einer eigenen Story dokumentiert und in drei übersichtliche Bereiche gegliedert.

1. Story
2. Technische Details
3. Für Designer

Beleglayouts  …
[weiterlesen]

Please wait...
x

TECHNIK UPDATE: Artikelchecklisten

Die neue Checkliste ist zwar nur eine kleine Neuerung, dafür aber ungemein hilfreich – so wie ein „Post-it“ in den 80er-Jahren. Zusammengefasst kann man sagen, die Artikelcheckliste (Post- it) verweist auf anstehende Aufgaben im Artikelstamm, sie ist in einem eigenen Rahmen auf der Karteikarte integriert und der aktuelle Status lässt sich ganz einfach über die rechte Maustaste verwalten.

Wie die Artikelcheckliste die tägliche Arbeit erleichtert, finden Sie im PDF-Anhang (ca.  …
[weiterlesen]

Please wait...
x

TECHNIK UPDATE: 64-Bit-Edition

Wie Sie von der Performance der 64-Bit-Edition profitieren können, finden Sie im PDF-Anhang (ca. 2MB) hier im Wiki-Artikel.

Ausführlich mit Screenshots und einer eigenen Story dokumentiert und in drei übersichtliche Bereiche gegliedert.

1. Story
2. Technische Details
3. 64-Bit-Edition der BüroWARE aus Sicht der Entwicklung

64-Bit-Edition  …
[weiterlesen]

Please wait...
21.09.2017 10:25:01
x

TECHNIK UPDATE: Webservices

Wie Sie mit Hilfe der Webservices effektiv arbeiten können, finden Sie im PDF-Anhang (ca. 3MB) hier im Wiki-Artikel.

Ausführlich mit Screenshots und einer eigenen Story dokumentiert und in zwei übersichtliche Bereiche gegliedert.

1. Story
2. Technische Details

Webservices  …
[weiterlesen]